narkoplus - Ihr Facharzt für Anästhesie.

Lieber Patient,

unser höchstes Ziel ist es, für Ihre größtmögliche Sicherheit zu sorgen. Dies hat Priorität vor allem anderen.
Unsere Praxis ist unter anderem in den Punkten Prävention und Patientensicherheit zertifiziert. Dass wir alle gesetzlichen Vorgaben erfüllen, ist selbstverständlich.
Der gesamte Ablauf ist so gestaltet, dass die Risiken für Sie auf ein Minimum reduziert werden:

 

Bereits im Vorfeld vor einer Operation sind in enger Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Operateur diejenigen Kriterien festgelegt worden, welche eine ambulante Operation bei Ihnen ermöglichen. Gewisse Begleitumstände oder Vorerkrankungen könnten das Risiko unter Umständen erhöhen und machen daher eine Operation im Klinikumfeld notwendig.
Bei Zweifeln werden wir Sie daher bitten, bei Ihrem Hausarzt Voruntersuchungen zur Abklärung der Narkosefähigkeit durchzuführen.

Das Aufklärungsgespräch zur Narkose findet grundsätzlich am Vorabend statt,damit Ihr Anästhesist bereits im Vorfeld über eventuelle Besonderheiten informiert ist. Nach Beantwortung all Ihrer Fragen, können Sie am Folgetag beruhigt zur Operation erscheinen.
Nur in Ausnahmefällen findet das Narkosevorgespräch am gleichen Tag statt. Zu Ihrer Sicherheit kann es in sehr seltenen Fällen vorkommen, dass Ihr Anästhesist die Narkose auch am Tag der geplanten Operation ablehnt. Dies hat jedoch immer wichtige Gründe - wie Nichteinhaltung des Nüchternheitsgebots oder vorher unbekannte Vorerkrankungen. Auch das dient Ihrer Sicherheit!

narkoplus    
   
     


Es kommen nur sehr kurz wirkende Medikamente zum Einsatz, welche das Risiko eines "Narkoseüberhanges" deutlich reduzieren.
Alle in den Patienten eingebrachten Artikel sind Einmalmaterialien - auf eine Wiederaufbereitung wird verzichtet. So sind Übertragungen von Infektionskrankheiten auf diesem Weg ausgeschlossen.

Das gesamte Praxisteam besteht ausschließlich aus Fachpersonal: Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, größtenteils mit der Fachweiterbildung für Anästhesie und Intensivpflege. Langjährige Erfahrungen im Bereich der Notfallmedizin, Intensivmedizin und Anästhesie sind Einstellungsvoraussetzung.

Durch regelmäßige Fortbildungen, insbesondere durch wiederholtes Training im Anästhesiesimulator ( → www.aqai.eu) - wird auch das Management seltener Notfälle trainiert.
Die Praxis narkoplus® - Ihr Facharzt für Anästhesie hat sich als Mitglied im Anästhesienetz NRW ( → www.anaesthesienetz-nrw.de) einem Risikomanagementsystem angeschlossen, dessen Ziel die Vermeidung von Zwischenfällen und das Zwischenfallmanagement ist.

Während der Narkose werden alle Vitalparameter kontinuierlich vom narkoplus®-Team überwacht, so dass bei eventuellen Problemen zeitnah reagiert werden kann. Die Dokumentation während der Anästhesie erfolgt vollautomatisch mit Hilfe eines elektronischen Narkoseprotokolls - auch die im Vorgespräch erhobenen Befunde sind dort bereits hinterlegt. So kann sich Ihr Anästhesist voll und ganz auf seine Hauptaufgabe konzentrieren: Ihre Sicherheit.

Im Anschluss an die Operation erholen Sie sich im Aufwachraum, in dem Sie durch qualifiziertes Personal weiter betreut werden.
Selbstverständlich stehen auch hier alle notwendigen Überwachungsmöglichkeiten wie die kontinuierliche Kontrolle der Sauerstoffsättigung oder des EKG`s zur Verfügung.

Zusätzlich werden Sie bei Bedarf - sofern Sie einverstanden sind - mit Hilfe einer Videokamera überwacht, welche Bild und Ton direkt zum Arbeitsplatz des Anästhesisten überträgt. Soweit uns bekannt ist, verfügt bisher keine weitere Praxis über diese Möglichkeit.

 

NACH OBEN